Bastelanleitung,  Allgemein,  Karten,  Scrapbooking Ideen

Happy Birthday

Hallo , heute zeige ich ( Krissi ) euch , wie ihr einen Umschlag für Glückwünsche , Konzertkarten oder andere Gutscheine ganz schnell fertig habt.

Ihr benötigt für den Umschlag:

einen 12 Inch Bogen Designpapier eurer Wahl und einen Streifen Papier zum Stanzen ,

Falzbrett + Falzbein , Glückwunschstanze oder alternativ auch Gutscheinstanze,

Schere , Kleber , ein Lochwerkzeug und ein Bändchen.

Ich habe aus der wunderschönen 13 Arts Kollektion „Unforgatteble“ den Bogen „Wreath Of Memories“ ausgesucht.

Euer Papier legt ihr mit der Seite zu euch , welche ihr dann aussen haben möchtet und falzt bei 3 und 8 Inch jeweils . Bei mir ist das 3 inch Teil später das innere untere Teil des Umschlags und ich habe 4 Inch als Umschlagdeckel ,also schon sehr großzügig . Bedenkt dabei auch das Muster auf eurem Papier.

Ihr dreht das Papier jetzt einmal nach links und zieht bei 2 und 10 Inch eine Falz. Das sind eure Seitenteile später , sollte euer Gutschein länger sein , bitte passt die Maße auf euren Inhalt an , je länger euer Gutschein desto schmaler werden eure Seitenteile.

Alle 4 Ecken die entstanden sind schneidet ihr nun der Falz entlang ab .

Nun faltet ihr euch den Umschlag zurecht und legt den unteren Rand auf beide Seitenteile und markiert euch bis wohin ihr ihn abschrägen könnt , so lassen sich später die Konzertkarten , Gutscheine und Glückwünsche besser einstecken . Seid ihr zufrieden , dann klebt euer unteres Teil auf eure Seitenteile und fertig ist der Umschlag.

Jetzt könnt ihr nach Herzenslust dekorieren ,

ich habe nur eine Happy Birthday Stanze von Polkadoodles genutzt

und aus einem Streifen der

„Unforgettable“ Kollektion von 13 Arts ,

„Poppy Fields“

den Schriftzug ausgestanzt.

Den Schriftzug habe ich innen aufgeklebt , dort war er super sichtbar .

In den Umschlag legt ihr nun eure Glückwünsche , diese könnt ihr auf Cardstock schreiben oder auf Designpapier . Steckt eure Konzertkarten , oder Gutscheine dazu und der Empfänger hat so ein schönes Geschenk.

In den unteren Teil des „Deckels“ könnt ihr ein kleines Loch für das Band machen,oder ihr wickelt es einfach um den Umschlag .

Ich hoffe euch hat diese kleine Anleitung gefallen und wünsche euch ein schönes , gesundes , kreatives Wochenende .

Eure Krissi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Datenschutzbestimmungen habe Ich zur Kenntnis genommen.